Highlight im Norden war vergangene Woche die Industriemesse in Hannover, bei der sich Tyczka Totalgaz auf dem Gemeinschaftsstand der Dezentralen Energieversorger präsentierte. Wir haben dort unter anderem unser CO2-neutrales Propangas  – wie es im MOTOGAS-Bereich für Gabelstapler schon gehandhabt wird – sowie unser Förderprogramm „TYTOx100“ für BHKW‘s aktiv beworben.

Reges Interesse, aber weniger Besucher

Mein Eindruck: Trotz regem Andrang am Stand lag die Besucherzahl allgemein unter der des Vorjahres. Das lag weniger an unserer Präsentation, sondern mehr an der zeitlichen Nähe zur ISH-Messe in Frankfurt, die nur vier Wochen vorher stattfand. Das Publikum, das wir erreichen wollten, also zum Beispiel Heizungsbauer und Kommunen, hatte sich wohl schon in Frankfurt informiert, deshalb war der Anteil dieser Besuchergruppe relativ gering.

Die Branche grummelt

Auf den Podiumsdiskussionen sowie bei Besuchern wie Ausstellern der Messe war eine deutliche Verärgerung wegen der Senkung der BHKW-Förderung zu spüren. Ich finde, die Energiepolitik schneidet sich dabei ins eigene Fleisch: Einerseits will sie die dezentrale Energieversorgung fördern, bremst sie aber mit der Senkung der BHKW-Zuschüsse gleichzeitig wieder aus.

Fehlende Verlässlichkeit der Politik

Im Alltagsgeschäft dominieren hier im Norden kleinere BHKW-Anlagen bis 50 Kilowatt (kW) elektrische Leistung. Doch momentan spüre ich wegen ständig wechselnder Förderrichtlinien und neuer ENEV-Vorschriften eine große Unsicherheit bei den Kunden. Verlässlichkeit in der Politik wäre dringend geboten. Es spielt eben eine große Rolle, ob sich ein BHKW schon nach drei bis fünf Jahren amortisiert, oder wegen plötzlich geänderter Förderbedingung erst Jahre später.

Schulungen für Spezialisten

In den nächsten Wochen bin ich im Land unterwegs, denn es stehen Schulungen bei BHKW-Herstellern und Heizungsbauern auf dem Programm. Dort erklären wir zusammen mit Vertretern von verschiedenen Fachverbänden aus Norddeutschland alles zum Thema Planung von Flüssiggas-BHKW, wie etwa Finanzierung, Vertragsrecht und andere wichtige Aspekte.

Wenn Sie mehr über die Vorteile von Flüssiggas-BHKW oder Schulungen wissen wollen, dann schreiben Sie mir eine E-Mail. Ich beantworte Ihre Fragen gern.

 

Herzliche Grüße aus Magdeburg

Ihr

Hartmut Schwotzer

 

Hartmut Schwotzer

Produktmanager Region Nord

 

Weitere Informationen finden Sie auch unter:

www.tytogaz.de  – www.flaschengas-kaufen.dewww.fluessiggas-portal.de www.flaschengas-partner.de