Was mich bei meinem Besuch der Bremer Schenker AG am meisten gefreut hat? Der Blick in die Gesichter der Staplerfahrerinnen und -fahrer! Alle waren mit einem Lächeln unterwegs. Und besonders gern fuhren sie zum Tanken.

Tanken Sie MOTOGAS

Klar, denn die Tanks der 18 neuen Gabelstapler sind mit MOTOGAS GAZTEC nachgerüstet. Bei diesem kinderleicht zu bedienenden Tanksystem muss die Zapfpistole nur noch auf den Tank gesteckt werden, was quasi im Handumdrehen geht. Und nach dem Tanken braucht es keine extra Schutzkappe mehr – Tankvorgänge gehen also viel einfacher und viel sicherer über die Bühne. Das funktioniert wie am Schnürchen und erinnert schwer an die Formel 1!

Und natürlich hat mich auch gefreut, dass die Schenker AG ihr Ziel, nämlich ihre Prozessabläufe so effizient wie möglich zu gestalten, erreicht hat. Dadurch, dass sie vor gut zwei Jahren eine Standard-MOTOGAS-Tankstelle an- und ihre alten Elektrostapler abgeschafft hat. Neben dem Zeitgewinn führte das übrigens auch zu einem echten „Raumgewinn“: Denn da, wo früher die Batterien der E-Stapler aufgeladen wurden, entstand zusätzliche nutzbare Lagerfläche.

Schöne Grüße,

Ihr Steffen Liebert

P.S. Haben Sie Fragen, Anregungen, Kritik? Dann nutzen Sie doch einfach unsere Kommentarfunktion. Oder Sie schreiben mir eine E-Mail.

 

Steffen Liebert

Produktmanager MOTOGAS

 

Weitere Informationen finden Sie auch unter:
www.tytogaz.de  – www.flaschengas-kaufen.dewww.fluessiggas-portal.de www.flaschengas-partner.de